In den ersten Tagen brauchen Frettchen Fähe und Welpen sehr viel Ruhe.

Der Züchter sollte ihnen diese zugestehen. Wichtig ist, dass von der Fähe aussortierte oder tot geborene Welpen und Schmutz aus dem Nest entfernt werden. 
Während die Fähe frisst, kann man ganz in Ruhe nachsehen, ob alles in Ordnung ist.

Das Gewicht der Frettchen Welpen sollte kontrolliert werden, auch die Gewichtszunahme ist in den ersten Tagen sehr wichtig. Wer sich unsicher ist, dies mit bloßen Augen zu erkennen, sollte regelmäßig wiegen und Buch führen. Junge Frettchen Welpen müssen täglich an Gewicht zu nehmen.

Alle weitere Arbeit übernimmt im Normalfall die Fähe. Sie säugt die Welpen, massiert schleckend ihre Bäuchlein und nimmt Ausscheidungen auf. Dies tut sie mit viel Hingabe. 
Frettchen Welpen die aus dem Nest krabbeln holt sie wieder heran. Sie wärmt alle Welpen und ist bei jedem Gefipse, das sie von sich geben, aufmerksam. Nicht selten kommt es vor, dass die Fähe ihren Wurf verteidigt. Dieses Verhalten ist vollkommen normal und natürlich. Es kann auch erst im Laufe der ersten Tage entstehen.

In den ersten zwei Tagen erhalten die Frettchen Welpen von der Fähe die wichtige Kolostralmilch. Für den Fall eines Ausfalls der Fähe sollte der Züchter entsprechende Ersatzstoffe stets vorhalten. 

Die Fähe selbst sollte mit sehr nahrhaftem Futter versorgt werden. Ihr muss ständig viel Wasser zur Verfügung stehen. Die Milchleisten sollten nach dem Säugen weich sein. Kommt es zu einer Verhärtung, so liegt meistens eine Milchleistenentzündung vor. Die Fähe sollte dann umgehend dem Tierarzt vorgestellt werden. 
Zur Vorbeugung kann der Fähe ein Fenchel-Anis-Kümmel-Tee aus der Apotheke statt Wasser angeboten werden. Dieser ist außerdem gut für die Verdauung. Der Tee sollte stets abgekühlt sein.

In den ersten Tagen sollte darauf geachtet werden, dass die Fähe kein Futter ins Nest schleppt und die kleinen Frettchen Welpen keine feste Nahrung zu sich nehmen. Sie können daran ersticken.

Junge Frettchen Welpen sollten sich sichtlich entwickeln. Das Fell sprießt und die Welpen nehmen zu. Sie sollten stets gut beisammen sein und kontinuierlich zunehmen.