Die Tragzeit:

Die Tragzeit beim Frettchen beträgt 42 Tage - plus/minus 2 Tage. 

Eine Woche nach dem Deckakt bildet sich die Vulva bei der Fähe zurück. Sie wird sichtlich ruhiger und ihr Appetit steigt zusehens.
In dieser Zeit sollte die Fähe mit sehr hochwertiger Kost versorgt und beobachtet werden.
Ihr Bauch wächst und die Fähe bekommt eine schöne runde Birnenform. Die Fähe kann immernoch sehr agil sein und auch trotz dickem Bauch oft noch sehr mobil.

Am 20./21. Tag kann man im Bauchraum durch vorsichtiges Tasten die Fruchtkugeln ertasten. Ich vergleiche sie von der Größe her immer mit Haribo Fruchtkrachern. Sie lassen sich klar abtasten und befinden sich rechts und links vom Brustkorb abwärts. Sie sind nicht zu verwechseln mit der Blase -unten mittig - die kann nach dem Schlafen auch schon mal gut gefüllt sein.
Die Kugeln sollten nur ganz vorsichtig ertastet werden. Nach dem 21. Tag könen diese auch fast gar nicht mehr zu ertasten sein. Das ist vollkommen normal.
Sollte man nichts ertasten, liegt es nahe, dass die Fähe scheinträchtig ist. Auch bei einer Scheinträchtigkeit  kann die Fähe sehr dick sein. Rein optisch ist die Scheintträchtigkeit kaum von der richtigen Trächtigkeit zu unterscheiden. Es sollte ein Ultraschall gemacht werden um sicher zu stellen, ob die Fähe tragend ist.

Die Fähe nimmt weiter zu und ist zum Ende der Tragzeit hin richtig prall.

Ungefähr eine Woche vor der Geburt wirft sie ihre Haare ab. Sie hat nun ganz kurzes Fell. 
Die Fähe sollte nun von anderen Frettchen separiert werden und in eine Wurfbox umziehen. Diese sollte möglichst ebenerdig sein und aus einem Stück Freilauf und einer Schlafhöhle bestehen. Nötig ist ebenfalls ein Katzenklo. Dieses sollte ab dem 38. Tag nur noch mit Küchenpapier ausgelegt sein. Der Fähe sollte ebenfalls ständig Wasser und Futter zur Verfügung stehen.

 
Im Bild eine Langhaar Fähe kurz vor der Geburt. Der Bauch ist sichtlich prall und die Haare sind bereits abgeworfen. In diesem Bauch befinden sich 6 Welpen.

Im Bild eine Halblanghaar Fähe kurz vor der Geburt. Zum Vergleich: In diesem Bauch befinden sich 2 Welpen!!!

Ab dem 40. Tag ist mit der Geburt zu rechnen. Die Fähe kann schon jetzt klaren Schleim absetzen. 

Weitere Infos zur Geburt unter dem Reiter "Geburt".